top

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag von 7.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag von 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Betreuungsgebühren

für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren:

Regelplatz von Montag bis Donnerstag:
von 07.00 Uhr bis 12.30 Uhr und
von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und Freitags bis 16.00 Uhr
132,80 € plus 7,-€ Verpflegungsgeld+ 1,50 € Spiel u. Bastelgeld

Tagesplatz 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr

148,00 € plus 60,- € Essensgeld +1,50€ Spiel u. Bastelgeld

Tagesplatz 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr
181,30 € plus 60,- € Essensgeld+1,50€ Spiel u. Bastelgeld

Betreuungsgebühren

für Kinder zwischen 2 und 3 Jahren:

Regelplatz 07.00 Uhr bis 12.30 Uhr:
112,75€ plus 7,- € Verpflegungsgeld+1,50 € Spiel u. Bastelgeld

Tagesplatz 07.00 Uhr bis 13.30 Uhr:
133,25€ plus 60,- € Essensgeld+1,50 € Spiel u. Bastelgeld

Tagesplatz 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr:
164,- € plus 60,- € Essensgeld+1,50 € Spiel u. Bastelgeld

Tagesplatz 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr:
200,90 € plus 60,- € Essensgeld+1,50 € Spiel u. Bastelgeld

Unser Mittagessen wird täglich frisch von zwei Hauswirtschaftskräften zubereitet.

Unser Konzept:

Das Binsenkörbchen soll für unsere Kinder ein Ort der Geborgenheit und des Wohlbefindens sein. Unsere festen Gruppen ermöglichen jedem Kind einen Platz in der Gemeinschaft zu finden.
Unser pädagogisches Handeln orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder. In unserer Einrichtung sind alle Kinder herzlich willkommen, egal welcher Herkunft, Religion und Besonderheiten.
Anhand von situations- und bedürfnissortierten Themen werden die Kinder ganzheitlich gefordert und gefördert:

•das Vermitteln von sozialen Kompetenzen
•die Förderung der musisch- kreativen Entwicklung der Kinder
•die Kinder zu selbständigen, selbstbewussten und eigenverantwortlichen Menschen zu erziehen
•die sprachliche Kommunikation der Kinder zu fördern. In unserer Einrichtung haben wir Erzieher mit Zusatzqualifikation im Bereich der Sprachförderung
Dies geschieht in Klein- und Großgruppen, sowie gruppenübergreifend.

Integration

Als integrativ arbeitende Kindertagesstätte besuchen Kinder mit und ohne erhöhtem Förderbedarf die Einrichtung. Wir wollen miteinander lernen und von den Besonderheiten der Kinder profitieren. Kinder mit erhöhtem Förderbedarf begleiten wir in ihrer Entwicklung, unterstützen und fördern diese durch spezielle Angebote. Wir wollen allen Kindern die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen.

• Kleingruppenarbeit
• Fördermaßnahmen
• Halbjährliche Überprüfung des Entwicklungsstandes
• Senkung der Gruppenstärke
• Erzieher besuchen regelmäßige Fortbildungen

Religionspädagogische Arbeit

Das Ziel unserer Religionspädagogischen Arbeit ist es, die Kinder an den christlichen Glauben heranzuführen und diesen zu vertiefen. Dies erreichen wir durch:

•ein „miteinander leben“ im christlichen Sinne
•das Feiern christlicher Feste und Vermittlung deren Ursprungs
•das Erleben von Gemeinde, feiern von Gottesdiensten
•das „Vertraut“ machen der Kinder mit Kirche vor Ort
•das Näherbringen biblischer Geschichten
•Offenheit anderer Religionen

Elternarbeit

Wir möchten, dass eine Zusammenarbeit zwischen Eltern und Kindertagesstätte entsteht, die sich positiv auf die Entwicklung auswirkt.
Wir bieten an:

• Regelmäßige Elterngespräche
• Gemeinsame Aktivitäten
• Elterncafe´
• Elternabende
• und vieles mehr

Hand in Hand soll das Kind in seiner Entwicklung unterstützt werden.

Zusatzangebote:

• Die Vorschulkinder treffen sich einmal wöchentlich
• Würzburger Trainingsprogramm
• Frühstücksbüffet (monatlich)
• Faustlos
• Portfolio
• Spielothek

Es besteht die Möglichkeit durch externe Fachkräfte zur:

• Ergotherapie ( auf Rezept )
• Krankengymnastik ( auf Rezept )
• Englischkurs / Musikschule ( gegen Gebühr )
Wenn Sie an einem Platz in unserer Kindertagesstätte interessiert sind, freuen wir uns über eine persönliche oder telefonische Kontaktaufnahme. Gerne machen wir mit Ihnen einen Termin aus, um Ihnen die Einrichtung zu zeigen und unsere pädagogische Arbeit im Einzelnen zu erläutern.

Bitte melden Sie Ihr Kind spätestens bis zum 01. Februar des Jahres an, in dem Ihr Kind im Sommer aufgenommen werden soll.

Ihre Kindertagesstätte "Binsenkörbchen"
Stefanie Klingenburg


   Acrobat Reader  Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
bottom
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere